Energiesparen

Ihre alte Heizungsanlage "funktioniert eigentlich noch ganz gut"? Zumindest heizt Sie im Winter zuverlässig und erzeugt auch das warme Brauchwasser. Warum also überhaupt etwas ändern? Ganz einfach: mit moderner Technik lässt sich eine Menge Heizenergie und somit auch Kosten einsparen.

Die meisten älteren Heizungsanlagen arbeiten nicht effizient. Das heißt, dass sie nach heutigem Stand der Technik zu viel Energie für die Wärmeerzeugung verbrauchen, was sich monatlich auf Ihrer Heizkostenrechnung bemerkbar macht. In den letzten Jahren wurde die Heiztechnik immer weiter optimiert, sodass mit neuen Heizungsanlagen bis zu 30-40 % der Energie eingespart werden kann. Zudem bieten moderne Heizungsanlagen zusätzlichen Komfort. Sie sind flüsterleise, können über Programme gesteuert und bedient werden und entlasten die Umwelt durch einen verminderten CO2-Ausstoß. Ein weiterer Pluspunkt moderner Anlagen: Heizungs-Modernisierungen werden gefördert, wie beispielsweise über die zinsgünstigen Darlehen der KfW-Förderbank.

Von der Erneuerung einzelner Systemkomponenten wie zum Beispiel einem programmierbaren Thermostat bis hin zur Modernisierung der kompletten Anlage: es gibt viele Möglichkeiten, Energie einzusparen. Eine attraktive Möglichkeit bietet hier heute auch der Einsatz regenerativer Energien. Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner, wenn es um alternative Energie-Nutzungsmöglichkeiten geht.