Fördermittel für die Heizung

Lassen Sie sich unterstützen

Platzhalter

Auf Länder- und Bundesebene gibt es eine Vielzahl von Fördermöglichkeiten bei Neubau, Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen. Zudem bietet die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) attraktive Zuschüsse und Darlehen in diesen Bereichen.

Fördermaßnahmen des Energiesektors bietet beispielsweise das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Hier werden speziell die Bereiche der "erneuerbaren Energien" und der "Energieeinsparung" gefördert.

Energieeinspar-Verordnung (EnEV) aktuell

EnEV 2014 wurde vom Bundeskabinett verabschiedet!

Das Bundeskabinett hat am 16.10.2013 die EnEV 2014 verabschiedet. Der erlaubte Jahres-Primärenergiebedarf liegt ab 2016 um 25 % niedriger als der nach der zurzeit gültigen EnEV-Fassung. Die Wärmeverluste über die Gebäudehülle sollen um 20 % gesenkt werden. Der Energieausweis wird künftig neben dem farbigen "Bandtacho" auch eine Einteilung nach Effizienzklassen vornehmen.

Hier finden Sie alle Änderungen im Überblick.


Bundesebene

Energiesparberatung

Erneuerbare Energien

Die nötigen Voraussetzungen zur Förderung Ihrer Anlage sowie Zeitpunkt und Art der Förderungs-Beantragung und Informationen zur Höhe der Förderung finden Sie hier.


Landesebene

In der folgenden Tabelle stellen wir Ihnen Links zu den zuständigen Behörden der jeweiligen Bundesländer bereit. Dort finden Sie alle Informationen zu den Fördermöglichkeiten der jeweiligen Region.

Baden-Württemberg
Landeskreditbank
Umweltministerium
Klimaschutz- und Energieberatung
Energie-Fachberater
Bauförderung
Bayern
Bayerisches Staatsministerium
Oberste Baubehörde
Bayerisches Energie-Forum
Energie-Fachberater
Bauförderung
Berlin
Energie-Fachberater
Berliner Energieagentur
Bauförderung
Brandenburg
Energie-Fachberater
Zukunftsagentur Brandenburg
Bauförderung
Bremen
Bremer Modernisieren - BreMO
SWB-Gruppe
Bremer Aufbau-Bank
Bauförderung
Hamburg
Energie-Fachberater
Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt
Bauförderung
Hessen
Bundesministerium
für Wirtschaft und Technologie

Wirtschaftsministerium / Energieland Hessen
Energieagentur
Energie-Fachberater
Bauförderung
Mecklenburg-Vorpommern
Energieagentur
Energie-Fachberater
Bauförderung
Niedersachsen
Niedersächsisches Ministerium
Landestreuhandstelle
Energie-Fachberater
Bauförderung
Nordrhein-Westfalen
Ministerium für Bauen und Verkehr NRW
Projektträger ETN
Energieagentur
Energie-Fachberater
Bauförderung
Rheinland-Pfalz
Finanzministerium
Wirtschaftsministerium
Verbraucherzentrale/Energieberatung
Energie-Fachberater
Bauförderung
Saarland
Umweltministerium
Institut für ZukunftsEnergieSysteme
Energie-Fachberater
Bauförderung
Sachsen
Landesamt für Umwelt und Geologie
Energie-Fachberater
Bauförderung
Sachsen-Anhalt
Energieagentur
Energie-Fachberater
Bauförderung
Schleswig-Holstein
Energieagentur
Energie-Fachberater
Bauförderung
Thüringen
Thüringer Aufbaubank
Wirtschaftsministerium
Energiesparaktion
Landesfachverband Energieberatung
Energie-Fachberater
Bauförderung

KfW-Fördermittel

Die KfW Bankengruppe bietet zahlreiche Fördermittel (in der Regel zinsgünstige Darlehen und Zuschüsse) für die unterschiedlichsten Neubau- und Sanierungsvorhaben. Fördermittel werden beispielsweise gewährt für energieeffizientes Bauen, energieeffizientes Sanieren oder für erneuerbare Energien.

Der interaktive Förderberater der KfW-Bank

Mit dem interaktiven Förderberater der KfW-Förderbank können Sie Ihre ganz persönliche Anfrage starten und bekommen die KfW-Programme, die Sie für eine günstige Finanzierung Ihres Vorhabens nutzen können, sofort angezeigt.

Hier geht's zum interaktiven Förderberater.

Wir haben Ihnen eine Liste mit Links zu den meistgenutzten Programmen der KfW zusammengestellt: