Fachkraft für Lagerlogistik

Lagerlogistik

Was machen Fachkräfte für Lagerlogistik?

Fachkräfte für Lagerlogistik schlagen Güter um, lagern sie fachgerecht und wirken bei der Überwachung, Optimierung und Durchführung der gesamten Logistikkette mit. Sie organisieren die Entladung, sortieren Waren und lagern sie sachgerecht an den vorher zu organisierenden Lagerplätzen ein. Sie kommissionieren die Güter nach Kundenbestellung, verpacken sie und versehen diese mit den nötigen Warenbegleitpapieren. Im Warenausgang planen sie die Auslieferung der Waren und wählen auch die geeignete Form der Versendung (z.B. per Lkw) aus.

Die 3-jährige Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik wird im dualen System durchgeführt. Einstellungstermin ist der 01.08. eines jeden Jahres. Im theoretischen Teil lernen die Auszubildenden in der Berufsschule das theoretische Rüstzeug für ihren späteren Beruf. Im Betrieb findet die praktische Ausbildung unter Anwendung des theoretisch Erlernten statt.

Anforderungen:

  • Realschulabschluss
  • Freude am Umgang mit allen Tätigkeiten rund um die Lagerung von Waren
    (u. a. Organisation, Umgang mit Informationstechnologie)
  • Freundlichkeit, Ehrlichkeit, gute Umgangsformen
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit

Ihre Ansprechpartnerin
Frau Melanie Winterwerber | mwinterwerber@eugen-koenig.de